Fortbildungsangebot

für aktive und angehende Deutschlehrkräfte

Bewerbung für Stipendien im Jahr 2022

Die DAG vergibt Teil-Stipendien der Bundesrepublik Deutschland für ihre Präsenz-Angebote, deren Bedingungen sich aus den links stehenden Ausschreibungen ergeben. Für Präsenz-Fortbildungen ab September 2022 sind Bewerbungen möglich und willkommen. Alle Online-Angebote sind kostenfrei. Gern beantworten wir Ihre Fragen!

Studien- und Informationswoche (für ehemalige Teilnehmer*innen)

Für die jährliche Studien- und Informationswoche gibt es gesonderte Informationen, siehe Ehemalige! Die Bewerbung kann über www.deutausges.de/bewerbung erfolgen.

Digitale Formate

Termine und Programme siehe weiter unten!

Zugangsdaten: Direkter Link zum Zoom-Raum für Online-Angebote an Montagen, Dienstagen und Donnerstagen ab 17:00 Uhr (wöchentliche Sprechzeiten, Gesprächsrunden und Workshops):
deutausges.de/zoom/online-fortbildung

Alternativ können auf www.zoom.us die folgenden Daten eingegeben werden: Meeting-ID: 938 0230 2188, Kenncode: 4897de38ut. Wir bitten um Mails an dagzoom@deutausges.de, wenn es Probleme gibt.

Offene Online-Angebote

Sprechstunde:
Montag, 17:00 - 18:00 Uhr (deutscher Zeit)

Fragen zu Fortbildungsangeboten der DAG? Gern beantworten wir Ihre Fragen dazu sowie insbesondere auch zu aktuellen Entwicklungen in Deutschland und/oder in der deutschen Sprache. Die konkreten Termine stehen weiter unten.

Gesprächsrunde:
Dienstag, 17:00 - 18:00 Uhr (deutscher Zeit)

Gespräche zu wechselnden Themen mit jeweils zwei bis vier deutschsprachigen Gästen, denen man zuhören und Fragen stellen kann. Kurze aktive Beteiligungen der Zuhörer*innen sind willkommen. Die Termine und Gesprächsthemen stehen weiter unten.

Workshop:
Donnerstag, 17:00 - 18:00 Uhr (deutscher Zeit)

Kompakte und abwechslungsreiche Impulse für die Gestaltung des Unterrichts Deutsch als Fremdsprache - egal ob Präsenz, hybrid oder online. In konzentrierten Workshops und interaktiven Vorträgen werden aktuelle und klassische Inhalte vermittelt. Die Termine und Themen stehen weiter unten.

 

Ganztägige Module

Ein Tag. Drei Workshops. Drei interaktive Elemente. Acht Stunden. Eine Bescheinigung.

Ganztägige Online-Fortbildungen zu wechselnden, vielseitig einsetzbaren Themen für den DaF-Unterricht. Themen die motivieren, überraschen, zum Nachdenken anregen und auch unterhaltsam sein können. Der Austausch zwischen allen Beteiligten ist uns wichtig und wird durch die durchgängige Moderation der Fortbildung gefördert. Lehrende und Studierende sind gleichermaßen willkommen und erhalten bei aktiver Teilnahme eine offizielle Bescheinigung der DAG. Bis zu 30 Teilnehmer*innen können jeweils dabei sein.

Wir bitten um verbindliche Anmeldung per Mail an info@deutausges.de.

Die Zugangsdaten sind anders als bei den Angeboten an Montagen, Dienstagen und Donnerstagen ab 17:00 Uhr und werden einige Tage vor der jeweiligen Fortbildung per Mail übermittelt.

Aktuelle Hinweise
zum Programm:

  • Online-Gesprächsrunden an Dienstagen ab 17:00 Uhr deutscher Zeit (ohne Anmeldung)
  • Online-Workshops an Donnerstagen ab 17:00 Uhr deutscher Zeit (ohne Anmeldung)
  • Deutsch sprechen am Freitag - für Studierende - freitäglich bis Ende Mai 2022

Fortbildungsübersicht

Präsenz- und Online-Fortbildungen

Online-Fortbildung
Freitag, 20.05.2022 16:00 - 18:30 Uhr (u. a. deutscher Zeit)

DEUTSCH SPRECHEN AM FREITAG

Online-Element für Studierende mit der Berufsperspektive DaF-Lehrkraft zum Thema:

Multimediales Stadtporträt: Mönchengladbach

Moderation: Karen Springer (Hamburg)
INPUT-Beitrag von: Andreas Westhofen (Düsseldorf)

Kern der Veranstaltung sind Gespräche mit Studierenden aus dem deutschsprachigen Raum in kleineren Gruppen.

Die Teilnahme ist kostenfrei. Anmeldungen mit Nennung der gewünschten Tage gern an info@deutausges.de.

- weitere Online-Elemente DEUTSCH SPRECHEN AM FREITAG am 27. Mai sowie ab September 2022 -

Die Zugangsdaten zum Zoom-Raum stehen im Programm.

Programm
Online-Fortbildung
Samstag, 21.05.2021, 09:00 - 12:30 Uhr und 13:00 - 16:30 Uhr (u. a. deutscher Zeit)

Ganztägiges Modul

Aktuelle Entwicklungen in Sprache, Literatur und Gesellschaft der DACH-Länder für den DaF-Unterricht:
Sprache und Tools für den digitalen DaF-Unterricht

Bewerbungen (formlos an info@deutausges.de) sind für den ganzen Tag oder nur für den Vormittag oder nur für den Nachmittag möglich.
Die Plätze werden in der Reihenfolge des Eingangs geeigneter Bewerbungen vergeben.

Leitung: Andreas Westhofen (Düsseldorf)

Programm
Sprechstunde
Montag, 23.05.2022, 17:00 - 18:00 Uhr (u. a. deutscher Zeit)

Wöchentliche Sprechzeit der DAG

mit Manuela Blank (DAG)

Beantwortung von Fragen rund um das DAG-Fortbildungsangebot sowie zu aktuellen Entwicklungen in Deutschland

Die Zugangsdaten zum Zoom-Raum stehen oberhalb der Fortbildungsübersicht.

Online-Fortbildung
Dienstag, 24.05.2022, 17:00 - 18:00 Uhr (u. a. deutscher Zeit)

Gesprächsrunde

Gespräche unter und mit Menschen aus dem deutschsprachigen Raum

Wetter und Wetterregeln: Eisheilige, Siebenschläfer, Schafskälte, Wetterprognosen von Bergbauern, ...

Moderation: Harald Denckmann (Lübeck)

Mehrere Personen unterhalten sich "wie am Kaffeetisch" über ein Thema des Tages. Ab ca. 17:30 Uhr (u. a. deutscher Zeit) besteht für die Teilnehmenden von außerhalb des deutschsprachigen Raumes die Gelegenheit, sich mit einzelnen Personen aus der Gesprächsrunde in Breakout-Räumen mündlich auszutauschen. Darüber hinaus sind schriftliche Fragen und Kommentare im Gruppenchat durchgängig willkommen.

Die Zugangsdaten zum Zoom-Raum stehen oberhalb der Fortbildungsübersicht.

Online-Fortbildung
Freitag, 27.05.2022 16:00 - 18:30 Uhr (u. a. deutscher Zeit)

DEUTSCH SPRECHEN AM FREITAG

Online-Element für Studierende mit der Berufsperspektive DaF-Lehrkraft zum Thema:

Falsche Freunde und nahe Verwandte: Zum sprachlichen Verhältnis Englisch-Deutsch

Moderation: Andreas Westhofen (Düsseldorf)
INPUT-Beitrag von: Lydia Hewlett (Sereetz)

Kern der Veranstaltung sind Gespräche mit Studierenden aus dem deutschsprachigen Raum in kleineren Gruppen.

Die Teilnahme ist kostenfrei. Anmeldung gern an info@deutausges.de.

- weitere Online-Elemente DEUTSCH SPRECHEN AM FREITAG ab September 2022 -

Die Zugangsdaten zum Zoom-Raum stehen im Programm.

Programm
Sprechstunde
Montag, 30.05.2022, 17:00 - 18:00 Uhr (u. a. deutscher Zeit)

Wöchentliche Sprechzeit der DAG

mit Martin Herold (DAG)

Beantwortung von Fragen rund um das DAG-Fortbildungsangebot sowie zu aktuellen Entwicklungen in Deutschland

weitere Sprechzeiten an einzelnen Montagen im Sommer, danach wieder regelmäßig ab September 2022

Die Zugangsdaten zum Zoom-Raum stehen oberhalb der Fortbildungsübersicht.

Online-Fortbildung
Dienstag, 31.05.2022, 17:00 - 18:00 Uhr (u. a. deutscher Zeit)

Gesprächsrunde

Gespräche unter und mit Menschen aus dem deutschsprachigen Raum

EINIGKEIT UND RECHT UND FREIHEIT: Das Lied der Deutschen

Moderation: Michael Dürrbaum (Lübeck)

Viele Deutsche haben ein distanziertes Verhältnis zum Nationalismus– und deshalb auch zu ihrer Hymne. Die Geschichte des Liedes erzählt, wie Deutschland wurde, was es heute ist oder sein will. Nicht wenige Deutsche stellen ihre Hymne infrage, singen den Text nicht mit, weil sie (text) unsicher sind oder weil sie nicht genau wissen, was er bedeutet.

Geschrieben 1841 im Exil auf der Insel Helgoland von August Heinrich Hoffmann von Fallersleben (Melodie: Joseph Haydn) ist "Das Lied der Deutschen" erst seit 1991 die offizielle Hymne der vereinigten Bundesrepublik Deutschland.
 

Diskussionen und Kontroversen über den Gebrauch und Missbrauch des Liedes gibt es seit seiner Entstehung Mitte des 19.Jahrhunderts. Dabei spiegelt die Karriere des Liedes wie kaum eine andere Nationalhymne die wechselvolle, fragmentierte Geschichte Deutschlands in den beiden letzten Jahrhunderten wider. In unserer Gesprächsrunde beschäftigen wir uns mit der ursprünglichen Bedeutung des Liedes im 19.Jahrhundert, seiner Bedeutung für die Demokratiebewegung bis hin zum Missbrauch der 1. Strophe durch die Nationalsozialisten und den kontroversen Debatten nach dem 2.Weltkrieg.


Die Zugangsdaten zum Zoom-Raum stehen oberhalb der Fortbildungsübersicht.

Online-Fortbildung
Dienstag, 31.05.2022, 18:00 - 19:30 Uhr (u. a. polnischer und deutscher Zeit)

Online-Fortbildung für Deutschlehrkräfte in der Wojewodschaft Masowieckie/Polen

für Deutschlehrkräfte aus der Wojewodschaft Masowieckie/Polen
[Kooperation mit Mazowieckie Samorządowe Centrum Doskonalenia Nauczycieli in Radom/Polen]

mit Workshop [Thema offen; 18:10 Uhr bis 19:25 Uhr]

Workshop-Leitung: N.N.

Die Zugangsdaten zum Zoom-Raum werden per Mail übermittelt (geschlossener Kreis).

Online-Fortbildung
Donnerstag, 02.06.2022 und Freitag, 03.06.2022, jeweils 09:00 - 14:30 Uhr (mitteleuropäischer Zeit)

Online-Fortbildung zu digitalen Tools im Rahmen einer EU-Förderung

für Deutschlehrkräfte aus Ländern der Europäischen Union sowie einigen weiteren Ländern

mit: Martin Herold (DAG) und Andreas Westhofen (Düsseldorf)

Die Zugangsdaten zum Zoom-Raum werden per Mail übermittelt (geschlossener Kreis).

Programm
Fortbildung
06.06. – 17.06.2022 in Lübeck

Fortbildungskurs Deutschland und die Deutschen heute

Thematische Ausrichtung: Vielfalt der Landeskunde

Es werden (Teil-)Stipendien der Bundesrepublik Deutschland angeboten und vergeben. Nähere Informationen hierzu finden sich in den nach Ländern sortierterten Ausschreibungen oberhalb der Terminliste.

ProgrammBewerbungsformular
Sprechstunde
Montag, 13.06.2022, 17:00 - 18:00 Uhr (u. a. deutscher Zeit)

Wöchentliche Sprechzeit der DAG

mit Manuela Blank (DAG)

Beantwortung von Fragen rund um das DAG-Fortbildungsangebot sowie zu aktuellen Entwicklungen in Deutschland

Die Zugangsdaten zum Zoom-Raum stehen oberhalb der Fortbildungsübersicht.

Online-Fortbildung
Montag, 13.06.2022, 18:00 - 19:30 Uhr (u. a. polnischer und deutscher Zeit)

Online-Fortbildung für Deutschlehrkräfte in der Wojewodschaft Masowieckie/Polen

für Deutschlehrkräfte aus der Wojewodschaft Masowieckie/Polen
[Kooperation mit Mazowieckie Samorządowe Centrum Doskonalenia Nauczycieli in Radom/Polen]

mit Workshop Zum politischen System, zur Landeskunde und zur deutschen Sprache in der Schweiz

Workshop-Leitung: Martin Herold (DAG)

Die Zugangsdaten zum Zoom-Raum werden per Mail übermittelt (geschlossener Kreis).

Online-Fortbildung
Dienstag, 14.06.2022, 17:00 - 18:00 Uhr (u. a. deutscher Zeit)

Gesprächsrunde

Gespräche unter und mit Menschen aus dem deutschsprachigen Raum

Kleider machen Leute?

Moderation: Katharina Hahslinger (Eduversum Verlag) / Martin Herold (DAG)

Es nehmen - jeweils online - gleichzeitig Teilnehmende eines Präsenzkurses in Lübeck und Teilnehmende in anderen Ländern teil.

Mehrere Personen unterhalten sich "wie am Kaffeetisch" über ein Thema des Tages. Ab ca. 17:30 Uhr (u. a. deutscher Zeit) besteht für die Teilnehmenden die Gelegenheit, sich mit einzelnen Personen aus dem deutschsprachigen Raum in Breakout-Räumen mündlich auszutauschen. Darüber hinaus sind schriftliche Fragen und Kommentare im Gruppenchat durchgängig willkommen.

Die Zugangsdaten zum Zoom-Raum stehen oberhalb der Fortbildungsübersicht.

Fortbildung
20.06. – 01.07.2022 in Lübeck

Fortbildungskurs Deutschland und die Deutschen heute

Thematische Ausrichtung: Vielfalt der Landeskunde

Es werden (Teil-)Stipendien der Bundesrepublik Deutschland angeboten und vergeben. Nähere Informationen hierzu finden sich in den nach Ländern sortierterten Ausschreibungen oberhalb der Terminliste. Es gibt keine freien Plätze mehr!

ProgrammBewerbungsformular
Online-Fortbildung
Dienstag, 28.06.2022, 17:00 - 18:00 Uhr (u. a. deutscher Zeit)

Gesprächsrunde

Gespräche unter und mit Menschen aus dem deutschsprachigen Raum

Wie wollen wir in Zukunft wohnen?

Moderation: Katharina Hahslinger (Eduversum Verlag) / Martin Herold (DAG)

Es nehmen - jeweils online - gleichzeitig Teilnehmende eines Präsenzkurses in Lübeck und Teilnehmende in anderen Ländern teil.

Mehrere Personen unterhalten sich "wie am Kaffeetisch" über ein Thema des Tages. Ab ca. 17:30 Uhr (u. a. deutscher Zeit) besteht für die Teilnehmenden die Gelegenheit, sich mit einzelnen Personen aus dem deutschsprachigen Raum in Breakout-Räumen mündlich auszutauschen. Darüber hinaus sind schriftliche Fragen und Kommentare im Gruppenchat durchgängig willkommen.

Die Zugangsdaten zum Zoom-Raum stehen oberhalb der Fortbildungsübersicht.

Fortbildung
04.07. – 15.07.2022 in Lübeck

Fortbildungskurs Deutschland und die Deutschen heute

Thematische Ausrichtung: Vielfalt der Landeskunde

Es werden (Teil-)Stipendien der Bundesrepublik Deutschland angeboten und vergeben. Nähere Informationen hierzu finden sich in den nach Ländern sortierterten Ausschreibungen oberhalb der Terminliste. Es gibt keine freien Plätze mehr!

ProgrammBewerbungsformular
Online-Fortbildung
Dienstag, 12.07.2022, 17:00 - 18:00 Uhr (u. a. deutscher Zeit)

Gesprächsrunde

Gespräche unter und mit Menschen aus dem deutschsprachigen Raum

Was bedeutet es, arm zu sein?

Moderation: Katharina Hahslinger (Eduversum Verlag) / Martin Herold (DAG)

Es nehmen - jeweils online - gleichzeitig Teilnehmende eines Präsenzkurses in Lübeck und Teilnehmende in anderen Ländern teil.

Mehrere Personen unterhalten sich "wie am Kaffeetisch" über ein Thema des Tages. Ab ca. 17:30 Uhr (u. a. deutscher Zeit) besteht für die Teilnehmenden die Gelegenheit, sich mit einzelnen Personen aus dem deutschsprachigen Raum in Breakout-Räumen mündlich auszutauschen. Darüber hinaus sind schriftliche Fragen und Kommentare im Gruppenchat durchgängig willkommen.

Die Zugangsdaten zum Zoom-Raum stehen oberhalb der Fortbildungsübersicht.

Fortbildung
08.09. – 11.09.2022 in Lübeck

Landeskundliches Seminar Grünes Deutschland

für Deutschlehrkräfte aus Dänemark (geschlossener Teilnehmenden-Kreis)
[in Kooperation mit Tysklærerforeningen for gymnasiet og hf; bitte an den Verband wenden]

Programm
Fortbildung
15.09. – 18.09.2022 in Flensburg

Seminar für Folkeskole- und Efterskole-Lehrkräfte aus Dänemark

für Deutschlehrkräfte aus Dänemark (geschlossener Teilnehmenden-Kreis)
[in Kooperation mit Sproglærerforeningen, Tysk fagudvalg; bitte an den Verband wenden]

Programm
Fortbildung
18.09. – 24.09.2022 in Lübeck

Fortbildungskurs Aktuelle Landeskunde intensiv

Schwerpunkt: Aktuelle Deutsche Sprache

Alle für 2020 oder 2021 ausgewählten Teilnehmer*innen, die einen zugesagten Platz hatten, können per Mail an info@deutausges.de mitteilen, ob sie an der Fortbildung teilnehmen möchten. Alle neu Interessierten können sich gern bewerben: Bitte dafür das Bewerbungsformular nutzen.

Es werden (Teil-)Stipendien der Bundesrepublik Deutschland angeboten und vergeben. Nähere Informationen hierzu finden sich in den nach Ländern sortierterten Ausschreibungen oberhalb der Terminliste.

Bewerbungsformular
Fortbildung
02.10. – 08.10.2022 in Lübeck

Fortbildungskurs Aktuelle Landeskunde intensiv

Schwerpunkt: Digitaler Unterricht

Alle für 2020 oder 2021 ausgewählten Teilnehmer*innen, die einen zugesagten Platz hatten, können per Mail an info@deutausges.de mitteilen, ob sie an der Fortbildung teilnehmen möchten. Alle neu Interessierten können sich gern bewerben: Bitte dafür das Bewerbungsformular nutzen.

Es werden (Teil-)Stipendien der Bundesrepublik Deutschland angeboten und vergeben. Nähere Informationen hierzu finden sich in den nach Ländern sortierterten Ausschreibungen oberhalb der Terminliste.

Bewerbungsformular
Ehemalige
16.10. – 22.10.2022 in Lübeck

56. Studien- und Informationswoche

Vielfalt der Landeskunde spezial mit Schwerpunkt auf deutschsprachiger Literatur

für ehemalige Teilnehmer*innen und Literatur-Interessierte
[alle Partnerländer]

Fortbildung
22.10. – 29.10.2022

Hospitationsaufenthalt Schulalltag in Norddeutschland

Alle für 2020 oder 2021 ausgewählten Teilnehmer*innen, die einen zugesagten Platz hatten, können per Mail an info@deutausges.de mitteilen, ob sie an der Fortbildung teilnehmen möchten. Alle neu Interessierten können sich gern bewerben: Bitte dafür das Bewerbungsformular nutzen.

Es werden (Teil-)Stipendien der Bundesrepublik Deutschland angeboten und vergeben. Nähere Informationen hierzu finden sich in den nach Ländern sortierterten Ausschreibungen oberhalb der Terminliste.

Bewerbungsformular
Fortbildung
06.11. – 12.11.2022 in Lübeck

Fortbildungskurs Aktuelle Landeskunde intensiv

Schwerpunkt: Europa im DaF-Unterricht

Alle für 2020 oder 2021 ausgewählten Teilnehmer*innen, die einen zugesagten Platz hatten, können per Mail an info@deutausges.de mitteilen, ob sie an der Fortbildung teilnehmen möchten. Alle neu Interessierten können sich gern bewerben: Bitte dafür das Bewerbungsformular nutzen.

Es werden (Teil-)Stipendien der Bundesrepublik Deutschland angeboten und vergeben. Nähere Informationen hierzu finden sich in den nach Ländern sortierterten Ausschreibungen oberhalb der Terminliste.

Bewerbungsformular
Fortbildung
20.11. – 26.11.2022 in Lübeck

Fortbildungskurs Aktuelle Landeskunde intensiv

Schwerpunkt: Weihnachtsbräuche

Alle für 2020 oder 2021 ausgewählten Teilnehmer*innen, die einen zugesagten Platz hatten, können per Mail an info@deutausges.de mitteilen, ob sie an der Fortbildung teilnehmen möchten. Alle neu Interessierten können sich gern bewerben: Bitte dafür das Bewerbungsformular nutzen.

Es werden (Teil-)Stipendien der Bundesrepublik Deutschland angeboten und vergeben. Nähere Informationen hierzu finden sich in den nach Ländern sortierterten Ausschreibungen oberhalb der Terminliste.

Bewerbungsformular
Fortbildung
04.12. – 10.12.2022 in Lübeck

Fortbildungskurs Aktuelle Landeskunde intensiv

Schwerpunkt: Aktuelle Deutsche Sprache

Alle für 2020 oder 2021 ausgewählten Teilnehmer*innen, die einen zugesagten Platz hatten, können per Mail an info@deutausges.de mitteilen, ob sie an der Fortbildung teilnehmen möchten. Alle neu Interessierten können sich gern bewerben: Bitte dafür das Bewerbungsformular nutzen.

Es werden (Teil-)Stipendien der Bundesrepublik Deutschland angeboten und vergeben. Nähere Informationen hierzu finden sich in den nach Ländern sortierterten Ausschreibungen oberhalb der Terminliste.

Bewerbungsformular
Fortbildung
01.02. – 03.03.2017 in Lübeck

Mini-Referendariat

an verschiedenen Schulen in Schleswig-Holstein (Auftakt und Abschluss in Lübeck)
[Estland, Finnland, Litauen, Polen, Russland, Ukraine]

Programm
Fortbildung
06.02. – 29.03.2017 in Lübeck

Mini-Referendariat

an Primarschulen in Flensburg (Auftaktwoche in Lübeck)
[Finnland, Russland]

Programm

Andere Angebote

Bitte beachten Sie die Fortbildungsangebote und Informationen weiterer Mittlerorganisation:

Goethe-Institut

www.goethe.de

Deutsche Welle

dw.com/deutschlernen

Pädagogischer Austauschdienst

www.kmk-pad.org