Internationale Tagung der Deutschlehrerinnen und Deutschlehrer

Deutsch weltweit trifft sich

Der Internationale Deutschlehrerinnen- und Deutschlehrerverband (IDV) ist als Dachverband von Deutschlehrerverbänden weltweit für die im Regelfall 4-jährlichen „Internationalen Tagungen der Deutschlehrerinnen und Deutschlehrer (IDT)“ verantwortlich.

Mehr zum IDV

Die 18. IDT kann Ende Juli/Anfang August 2025 in Lübeck stattfinden - ausgerichtet von der DAG in Kooperation mit der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (Germanistisches Seminar; Prof. Dr. Inger Petersen). So hat es die Versammlung der Vertreterinnen und Vertreter des IDV am 01.08.2019 in Leipzig einstimmig beschlossen. Wir danken für das Vertrauen, freuen uns sehr und nehmen die kommenden Herausforderungen an. In Lübeck soll und kann die IDT nun sozusagen volljährig werden.

Die 17. IDT wird vom 15. bis 20. August 2022 in Wien stattfinden: www.idt-2022.at. In Folge der Corona-Pandemie wurde eine Verschiebung von 2021 auf 2022 beschlossen. Derzeit sollte die Wiener IDT im Fokus stehen, weswegen die Eingabe von www.idt-2025.de im Moment zur Website der IDT 2022 führt.

Mehr zur IDT in Wien

Die 16. IDT fand vom 31. Juli bis 4. August 2017 in Fribourg/Freiburg (Schweiz) statt. Die Universität Freiburg i. Üe. hat gemeinsam mit ihren Partnern unter dem Thema „Brücken gestalten – Mit Deutsch verbinden” ein abwechslungsreiches und hochwertiges Fach- und Rahmenprogramm organisiert und durchgeführt.

Für die DAG nahmen der Geschäftsführer Martin Herold und das Vorstandsmitglied Sibylle Draber teil. Im Fachpodium 2 beteiligte sich Martin Herold an der Diskussion zum Thema „Kulturelle und sprachliche Diversität im deutschsprachigen Raum – Problem oder Chance für den Deutschunterricht? Ziele, Inhalte und Methoden sprach- und kulturbezogenen Lehrens und Lernens“ (Info).

Mehr zur IDT in Freiburg

Hinweis zu Stipendien
Die DAG wird voraussichtlich etwa 25 Stipendien an aktive Deutschlehrkräfte aus Nord- und Nordosteuropa für die Teilnahme an der IDT 2022 in Wien vergeben. Es sollen einige wenige weitere Stipendien für Deutschlehrkräfte aus aller Welt hinzukommen. Derzeit können zu Stipendien für die IDT 2022 noch keine konkreten Informationen gegeben werden und wir bitten daher darum, von Anfragen abzusehen.

Geschichte der IDT

Seit 1967 finden regelmäßig internationale Tagungen der Deutschlehrer*innen in Deutschland, Österreich, der Schweiz und weiteren europäischen Ländern statt. Der Erfolg dieses Formats zeigt sich in bislang stetig wachsendem Interesse an der IDT.

Orte und Themen der letzten und nächsten IDT:

2025

XVIII. IDT Lübeck: [Das Motto wird bis voraussichtlich Ende 2022 feststehen.]

2021

XVII. IDT Wien: mit.sprache.teil.haben

2017

XVI. IDT Freiburg/Schweiz: Brücken gestalten – Mit Deutsch verbinden

2013

XV. IDT Bozen: Deutsch von innen – Deutsch von außen

2009

XIV. IDT Jena/Weimar: Sprache und Kultur: Deutsch als Fremdsprache weltweit

2005

XIII. IDT Graz: Begegnungssprache Deutsch

2001

XII. IDT Luzern: Mehr Sprache – mehrsprachig mit Deutsch

IDV-Arbeitstreffen 2015

Die DAG unterstützt die Arbeit des IDV und hat das IDV-Arbeitstreffen vom 27.07. bis 01.08.2015 (in Verbindung mit der IDV-Vertreter*innenversammlung) in Lübeck ausgerichtet. Mehr als 70 Verbandsvertreter*innen aus aller Welt waren dabei.

IDV-Arbeitstreffen im Rückblick

Kurzbericht zum IDV-Arbeitstreffen 2015

Kurzfassung des Berichts zur Evaluation

Bilder des Arbeitstreffens

Organisatorisches und Informatives

Veranstalter & Tagungsort

Presse und Medien

Artikel von Astrid Wulf für den Deutschlandfunk

Artikel von Katrin Maike Diederichs in den Lübecker Nachrichten am 29.07.2015

Artikel von Harald Denckmann in der Lübecker Online-Zeitung HL-live.de zum Fachvortrag von Herrn Prof. Dr. Krumm

Radio-Interview mit Marianne Hepp von Harald Denckmann und Balthasar Hümbs für Lübeck FM am 31.07.2015